Personal tools
You are here: Home community conventions graz 2004 Attic content PDinGraz
Views

Edit history

Edit: -1 of 1
Time: 2012-02-22 15:25:49
Note: /pd/pd/folder_paste Pasted content to http://puredata.info/community/conventions

changed:
-
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
PD in Graz von Winfried Ritsch

Entwicklungen an der Echzeitcomputermusiksoftware PD

PD steht für Pure Data und ist eine Open Source Software, die von Miller Puckette als freiem Nachfolger von MAX/fts geschrieben wurde und auf den Plattformen Linux, Windows, Irix und Mac OSX läuft.
Im Zusammenarbeit mit Miller Puckette von der University of California, San Diego, Department of Music, wurde nicht nur die erste Linux-Portierung durch Günther Geiger und Winfried Ritsch am IEM durchgeführt, sondern auch einige wichtige Komponenten dieser Software entwickelt. Das IEM spielt eine zentrale Rolle im Aufbau und in der Betreung der PD-Community mittels Mailing-Listen und Websites; mittlerweile sind mehr als 3000 Personen auf den Listen subscribiert. Auch das Portal http://puredata.info/ , ehemals pure-data.org wird beim IEM gehostet.

IEMLIB - Programmierer Thomas Musil
Graphical Library - Besteht aus grafischen Elementen wie Fader, Schalter, Anzeigen zur Gestaltungung von intuitiven Bedienungsoberflächen und zur einfachen Bedienung von realisierten Applikationen speziell für Musiker Innen, Toningenieur Innen und Komponist Innen. Diese wurde zuerst als getrenntes Paket angeboten und ist mittlerweile zum Großteil in das Basispaket integriert. 

Signalverarbeitungs-Library  
Es wurde eine umfangreiche Bibliothek dynamischer Filter, vom einfachen Tiefpass bis hin zu Chebyshev und Butterworth Filter 8.Ordnung und einige mathematische Operationen entwickelt und in einer Bibliothek zusammengefasst.

t3-library  
Signalverarbeitungselemente, die samplegenaue Algorithmen erlauben.

GEM - Graphical Enviroment für Multimedia - Programmierer Hannes Zmoelnig
Das von Mark Danks entwickelte Open GL Graphik Packet wurde vom IEM in der Weiterentwicklung übernommen und wird ausgebaut, um Echtzeitvideosignalverarbeitung im 3D-Raum zu ermöglichen. Weiters wurden neue Objekte, Steuerungen und Multiscreen Support hinzugefügt.

iARS (internet Audio Rendering System) ist ein Browser Plugin, mit dem PD-Patches im Browser ausgeführt werden können und damit eine Basis für den Einsatz von PD im Internet bilden. Es wird sowohl Audio als auch 3D-Rendering im Browser durchgeführt. In diesem Rahmen entstanden Bibliotheken, welche dafür verwendet werden können.

XMLRPC - xml-Anbindung von PD an Webservices und Steuerung durch das Browser Plugin.

Stream - Streamlibrary zum Verteilen von mehrkanaligen Streams Allgemeine Funktionen - Multichannel/Multicard Unterstützung, Up/Down-sampling, MIDI-Interface für Linux, Objekte für Sensoren und andere Controller wie Flock of Birds.

Communication Documentation - Seit Jahren wird am IEM die Mailingliste für PD geführt. Weiters wurden eine der wichtigsten Resource-Seiten für PD http://pd.iem.at/ , eine External-Object-Datenbank, ein PD-Wikiweb und ein Downloadbereich geschaffen.
Mit dem Betrieb von http://puredata.info/ wurde neue Dokumentation und Informationsaustausch aus der PD-Comunity mittels einer Content-Managmentsite geschaffen.




















Section 508 WCAG Valid XHTML Valid CSS Usable in any browser